Organe

Achtung vor Magenentleerungsstörung bei Diabetes

Achtung Magenentleerungsstörung bei Diabetes Magenentleerungsstörungen können bei Diabetes als Folge von einer diabetischen Nervenschädigungen auftreten. Insbesondere dann, wenn Nerven, die für die Koordination der Magenentleerung zuständig sind, geschädigt wurden. Mögliche Folgen davon sind Magenentleerungsstörungen samt entweder zu schneller oder zu langsamer Entleerung des Magens und Verwertung der Nahrung. Warum kann eine Magenentleerungsstörung ein Problem sein?

Weiterlesen...

LEBENSSTIL

Vitamin D und Diabetes mellitus Typ 2

Vitamin D hilft bei Diabetes mellitus Typ 2 Vitamin D ist Gegenstand wissenschaftlicher Forschung – auch in Bezug auf Diabetes mellitus Typ 2. Denn das Sonnenhormon wird mit einer Vielzahl an positiven Gesundheitswirkungen in Zusammenhang gebracht: Vitamin D schützt vor Diabetes mellitus Typ 2, Vitamin D verbessert den Therapieerfolg bei Diabetes mellitus Typ 2 und Vitamin D

Weiterlesen...

RISIKOFAKTOREN

Welche Faktoren begünstigen Diabetes Typ 2?

Welche Faktoren begünstigen Diabetes Typ 2? Bestimmte Einflussfaktoren begünstigen die Entwicklung des Diabetes Typ 2 enorm. 3 Risikofaktoren spielen diesbezüglich eine besonders große Rolle: dazu zählen Überernährung, Bewegungsmangel und Übergewicht. ​Überernährung Falsche Ernährung ​gilt als Hauptauslöser für Diabetes mellitus Typ 2. Insbesondere dann, wenn ​Ernährung sehr zuckerlastig ist. Etwa 80 % aller Supermarktprodukte enthalten zugesetzten

Weiterlesen...

Ernährung

Magnesium und Diabetes Typ 2

Magnesium und Diabetes Typ 2 Neue Studien zeigen, dass eine ausreichende Versorgung mit Magnesium das Risiko für Diabetes mellitus Typ 2 und für diabetische Folgeerkrankungen reduzieren kann. Bei Diabetesatienten liegt oft ein Mangel an Magnesium vor. Sehen wir uns die Gründe genauer an, warum der Magnesium-Status in der diabetischen Therapie berücksichtigt werden sollte. Warum ist ausreichend Magnesium wichtig bei Diabetes Typ 2? Magnesium

Weiterlesen...

Ernährung

Wichtige Nährstoffe bei Diabetes mellitus Typ 2

Wichtige Nährstoffe bei Diabetes mellitus Typ 2 Diabetes mellitus hat viele Facetten. Einerseits können permanent hohe Blutzuckerwerte gefürchtete Folgeerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankunken, Augenschäden, Nierenprobleme und Fußschädigungen verursachen. Anderseits lässt sich die Zuckerkrankheit gut behandeln, was viele unerwünschte Folgeprobleme fernhalten und ein beschwerdefreies Leben ermöglichen kann. Es gibt wichtige Nährstoffe bei Diabetes mellitus Typ 2, die sich

Weiterlesen...

RISIKOFAKTOREN

Bluthochdruck bei Diabetes natürlich senken

Warum Bluthochdruck bei Diabetes Typ 2 ein Risikofaktor ist und wie man diesen natürlich senken kann Bluthochdruck gilt als gewichtiger Risikofaktor für die Entwicklung von diabetischen Folgeschäden und insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Denn Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten gefährlichen Erkrankungen bei Diabetes mellitus Typ 2 und Bluthochdruck ist ein Risikofaktor. Durchschnittlich ist in den Wohlstandsländern fast jeder

Weiterlesen...

Nerven

Arten von Nervenschäden bei Diabetes

Arten von Nervenschäden bei Diabetes Nervenschädigungen zählen zu den möglichen diabetischen Folgeschäden. Eine Diabetische Nervenschädigung wird im Fachjargon als Diabetische Neuropathie bezeichnet. Um besser zu verstehen, was diabetische Nervenschäden sind und wie diese entstehen, hilft ein Blick auf Aufbau und Funktion des menschlichen Nervensystems: Was ist das menschliche Nervensystem? Das Nervensystem ist die Schaltzentrale des

Weiterlesen...

Ernährung

Mediterrane Ernährung und Diabetes Typ 2

Mediterrane Ernährung und Diabetes Typ 2 Mediterrane Ernährung erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Denn sie gilt als gesund und schmeckt. Mediterrane Ernährung wird auch bei Diabetes mellitus Typ 2 häufig empfohlen. Lesen Sie hier, was mediterrane Kost ausmacht und welche Vorteile sie in Bezug auf Diabetes Typ 2 bringt. Was ist mediterrane Ernährung? Mediterrane Ernährung

Weiterlesen...

Medikamente

Warum blutzuckersenkende Medikamente bei Diabetes Typ 2 nicht immer ausreichen (und was man zusätzlich tun kann)

​Warum Medikamente alleine bei Diabetes mellitus Typ 2 nicht immer ausreichen Diabetes mellitus Typ 2 ist in den Wohlstandsnationen zu einer Volkskrankheit geworden. Ein schlecht eingestellter Diabetes ist trotz vieler Fortschritte der Medizin​ und trotz ​vieler zur Verfügung stehenden medikamentösen Therapien. ​ Aus ​dem Blickwinkel der modernen Medizin betrachtet, sollte Diabetes Typ 2 daher längst kein Thema mehr sein. Dem

Weiterlesen...

Diabetes

Studie bestätigt Erfolg natürlicher Behandlung bei Diabetes Typ 2

DiRECT-Studie bestätigt den Erfolg natürlicher Behandlungsmöglichkeiten bei Diabetes Typ 2 Ist Diabetes Typ 2 heilbar oder nicht? Darüber herrscht unter Experten Uneinigkeit. Einig ist man sich hingegen, ist, dass eine Remission des Diabetes Typ 2 möglich ist. Remission bedeutet Stillstand und Symptomfreiheit der Erkrankung – das ist nicht gleichbedeutend mit Heilung, kommt aber der Heilung

Weiterlesen...