Diabetes

Studie bestätigt Erfolg natürlicher Behandlung bei Diabetes Typ 2

DiRECT-Studie bestätigt den Erfolg natürlicher Behandlungsmöglichkeiten bei Diabetes Typ 2

Ist Diabetes Typ 2 heilbar oder nicht? Darüber herrscht unter Experten Uneinigkeit. Einig ist man sich hingegen, ist, dass eine Remission des Diabetes Typ 2 möglich ist. Remission bedeutet Stillstand und Symptomfreiheit der Erkrankung – das ist nicht gleichbedeutend mit Heilung, kommt aber der Heilung schon sehr nahe. Im Fall von Diabetes Typ 2 bedeutet Remission das Erreichen gesunder Blutzuckerwerte wie die von gesunden Nicht-Typ2-Diabetikern – auf natürliche Weise und ohne dafür Medikamente zu benötigen.

DiRECT-Studie untersuchte das Erreichen von Symptomfreiheit auf natürliche Weise

Genau mit diesem Thema – ob Remission bei Diabetes Typ 2 auf natürliche WEise möglich ist- beschäftigte sich die 2018 im Wissenschaftsmagazin LANCET publizierte DiRECT-Studie. DiRECT ist die Abkürzung für Diabetes Remission Clinical Trial – übersetzt bedeutet das sinngemäß: der klinische Versuch der Realisierung der Remission (Stillstand) des Diabetes Typ 2.

In der Studie nahmen 298 Teilnehmer teil, welche dann in 2 Gruppen geteilt wurden: die eine Gruppe war die sogenannte Interventionsgruppe, das heißt Typ2-DiabetespatientInnen, die mit Lebensstiltherapie behandelt wurden und die zweite Gruppe war die sogenannte Kontrollgruppe, die mit medizinischer Standardtherapie behandelt wurde. Teilnehmer waren übergewichtige Patienten im Alter zwischen 20 und 65 Jahren mit einem BMI zwischen 27 und 45 und einer maximalen Dauer des Diabetes Typ 2 von 6 Jahren.

Die Patienten der Standardtherapie erhielten (leitlinienmäßig) eine Therapie mit Oralen Antidiabetika und Bluthochdruckmedikamenten.

Die Patienten der Interventionsgruppe erhielt keine Medikamente. Stattdessen erhielten die Teilnehmer für einige Wochen eine Formuladiät mit 850 Kalorien, die im Durchschnitt 8 Wochen andauerte. Das hatte zum Teil eine drastische Gewichtsreduktion zur Folge. Nach der Formuladiät-Phase wurde die Ernährung mit klassische Lebensmittel fortgesetzt, wobei die Patienten ihre Ernährung selbst gestalten konnten. Der Fokus lag auf einer gesunden Ernährungsweise, unterstützt wurden die Teilnehmer durch regelmäßige Ernährungsberatungen bei Ernährungsfachkräften. Zusätzlich wurde den Patienten etwas mehr Bewegung empfohlen.

Die Ergebnisse der DiRECT-Studie

Nach 12 Monaten wurde bei den Studienteilnehmern eine Abschlussuntersuchung durchgeführt. Die Studienteilnehmer wurden auf Diabetes-Remission („Diabetes-Heilung“) getestet. Als Werte für die Diagnose Diabetes-Typ2-Remission war ein HbA1c unter 6.5 ohne Einnahme blutzuckersenkender Medikamente festgesetzt.

Bei 46 % der Patienten kam es zu einer gänzlichen Remission des Diabetes Typ 2: die Patienten hatten normale Blutzuckerwerte, einen normalen Langzeitzucker und sie benötigten keine Diabetes-Medikamente.

Es kam zu einer Abnahme der Verfettung von Leber und Bauchspeicheldrüse und zu einer beeindruckenden Verbesserung der Insulinresistenz. Zudem führte die Gewichtsreduktion zu gesteigerter Lebensqualität und zu verbessertem Blutdruck. Rund die Hälfte der Teilnehmer konnten nach Beendigung der Studie auch auf Bluthochdruckmedikamente verzichten.

Zum Vergleich: Bei der klassischen medizinischen Standardtherapie erreichten nur 4 % der Patienten eine Remission. Die Lebensstiltherapie war somit 20 Mal (!) erfolgreicher als die klassische Standardtherapie.

Lebensstil und Diabetes Typ 2 stehen in enger Verbindung zueinander

In weiteren Analysen der Studie zeigte sich, dass der Therapieerfolg in direktem Zusammenhang mit der Art der Ernährung und der damit verbunden Gewichtsabnahme stand. Der Erfolg war umso größer je mehr Übergewicht abgebaut wurde und je kürzer die Diabetesdauer war.

Die Ergebnisse waren auch in Bezug auf die Gewichtsnormalisierung verblüffend:

Bei einer Gewichtsreduktion von 0 bis 5 kg erreichten 7 % der Teilnehmer eine Diabetes-Reduktion, also eine leichtgradige Verbesserung der Werte. Bei einer Gewichtsreduktion von über 15 kg erreichten 86 % der Teilnehmer eine Diabetes-Remission, also eine vollständige Normalisierung der Werte.

Fazit

Lebensstiltherapie ist hochwirkungsvoll bei Diabetes Typ 2. Die Hypothese Einmal Diabetes – Immer Diabetes konnte mit der DiRECT-Studie widerlegt werden. Ein Stillstand des Diabetes Typ 2 und gesunde Werte sind möglich. Es zeigt sich, dass Diabetes Typ 2 keine Einbahnstraße ist und dass eine natürliche Verbesserung der Blutzuckerwerte sowie weiterer wichtiger Gesundheitswerte bei Diabetes mellitus Typ 2 möglich ist.

Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse sind nicht neu. Es gibt seit Jahrzehenten Forschungsergebnisse, die alle belegen, dass natürliche Therapiemöglichkeiten hochwirkungsvoll sind. Es ist daher verständlich, dass die natürliche Lebensstil-Therapie in den Ärzteleitlinien an erster Stelle steht. Allerdings bleibt diese oft zu wenig genützt.

Umso wichtiger ist es, die vielversprechenden, wissenschaftlich belegten natürlichen Therapiechancen der Lebensstilstherapie tatsächlich zu nützen! Idealerweise in Absprache und regelmäßige Kontrollen durch den behandelnden Arzt! Denn die Erfolge können enorm sein und müssen an die bestehende schulmedizinische Therapie angepasst werden. Der Grund ist, weil der Bedarf an Medikamenten meist parallel zur Verbesserung der Werte sinkt. Natürliche Lebensstil-Therapie und klassische Schulmedizin-Therapie sollte daher Hand in Hand gehen um den maximalen Therapieerfolg bei Diabetes mellitus Typ 2 zu ermöglichen.

Ein gutes Leben mit Diabetes Typ 2 ist möglich!


Quellen:

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(17)33102-1/fulltext


Mehr zum Thema